Politik

Steiermark | aus FALTER 43/12 vom 24.10.2012

Steiermark kurz

Ärger um Gratis-Homepage Ein Wahlgeschenk von Siegfried Nagls VP verärgerte Kreative und Werbeprofis. Über www.digitalgraz.at bietet die VP Vereinen und Kleinunternehmen an, kostenlos eine Homepage zu gestalten. Die VP will die Aktion trotz Kritik weiterführen, aber "verstärkt auf Designprofis hinweisen, die mehr als eine Baustein-Website bieten können“, so Bernd Schönegger (VP).

Journalisten protestieren Auch in Graz protestierten rund 200 Journalisten gegen die Aufkündigung des Kollektivvertrags durch den "Verband österreichischer Zeitungen“. Die Personalvertreter kündigten weitere Protestmaßnahmen bis hin zu Streiks an.

Pflegeregress vor Gericht Der Verfassungsgerichtshof wird prüfen, ob der Pflegeregress in der Steiermark verfassungskonform ist. Den Antrag stellte der Unabhängige Verwaltungssenat (UVS). Der Grund: Es gebe keine Regelungen für Fälle, in denen der Regresspflichtige noch weitere Unterhaltspflichten hat, so Gerhard Gödl vom UVS. Der Regress wurde vor einem Jahr wieder eingeführt, Angehörige müssen einen Teil der Kosten für Pflegebetreute rückerstatten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige