Vor 20 Jahren im Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 44/12 vom 31.10.2012

Wie wir wurden, was wir waren

Blunzen-Bertl

Der ORF feierte 25 Jahre ORF-Reform, "ohne zu merken, dass der Titel einer Selbstbezichtigung gleichkam“, wie die Glosse "Seinesgleichen geschieht“ boshaft ergänzte. Gerd Bacher, damals Generalintendant, bemerkte in seiner Rede: "Wäre der ORF nicht zur Wirtschaftlichkeit fähig, müsste man einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk gründen.“ Dem ist auch heute nichts hinzuzufügen, nur dass die Neugründung permanent unterbleibt.

Die FPÖ betrieb ihr Ausländer-Volksbegehren unter dem gar nicht so heimlichen Motto "Ausländer raus“. Der Falter wies schon auf dem Cover darauf hin, dass sich auch ÖVP und SPÖ kräftig an der Stimmungsmache gegen Ausländer beteiligt hatten. "Nicht noch mehr Ausländer am Alsergrund!“, hatte die Wiener ÖVP vor der Gemeinderatswahl 1991 plakatiert. Und Josef Cap, der im Duett mit Parteisekretär Peter Marizzi "Das Boot ist voll“ rief, habe nun kein Recht, "Haltet den Dieb“ zu rufen, wie ihm ein

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige