Digitalia

IT-Kolumne

Medien | Ingrid Brodnig | aus FALTER 44/12 vom 31.10.2012

Videospiele am Handy? Ich bin da skeptisch. Meistens sind diese Minispielchen primitiv programmiert oder kindisch. Da schleudert man wütende Vögel durch die Luft oder lässt irgendwelche bunten Blasen platzen. Was für ein Kinderkram! Manchmal gibt’s dann doch coole Handy-Games. Eines davon ist Plague Inc. Man hat den Auftrag, die gesamte Menschheit auszurotten, und muss dafür die totale Killerseuche entwickeln.

Anfangs stehen einem nur Bakterien zur Verfügung, später auch Viren oder Pilze. Man wählt ein Land aus, in dem die Seuche startet. Und dann muss man Schritt für Schritt ihre DNA adaptieren, um immer mehr Menschen anzustecken und umzubringen. Klingt total schockierend, ist es auch. Diese Killervirenszenarios wirken realistisch. Je bösartiger so eine Krankheit wird, desto intensiver arbeiten Forscher an einem Gegenmittel. Ich spiele das schon seit Tagen und kann versichern: Diese Menschheit ist ein zähes Volk!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige