Meldungen 

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 44/12 vom 31.10.2012

20 Jahre Tocotronic

Tocotronic seien die Toten Hosen von morgen, orakelte der deutsche Labelmacher und Szeneveteran Alfred Hilsberg Mitte der Neunziger. Das war zwar ein ziemlicher Blödsinn, in einem Punkt sollte sich die Prophezeiung viele Jahre später aber doch erfüllen: Wie die Düsseldorfer Punkrocker vor ihnen werden auch die Hamburger Diskurspopper im Wiener Burgtheater auftreten - am 6. Februar 2013. Tocotronic, die 2013 ihr 20-jähriges Bestehen feiern, stellen dabei das Ende Jänner erscheinende Album "Wie wir leben wollen“ vor.

Information: www.tocotronic.de

Wels Unlimited 26

Das Kopftuch des holländischen Trommlers Han Bennink; die "Nicht-deppert-sein, gell?!“-Miene des britischen Saxofonsoundartisten Evan Parker; der beeindruckende Captain-Onedin-Backenbart seines Landsmannes Keith Tippett oder die Korkenzieherlocken von dessen um nichts weniger legendärer Gattin Julie (die früher einmal Driscoll hieß und sich heute Tippetts schreibt): Schon die Porträts auf dem heurigen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige