Tipps

"Volksfest“ im Rabenhof: Ein Krimi von Nikowitz

Lexikon | aus FALTER 44/12 vom 31.10.2012

Aufgrund seiner Arbeit für das Nachrichtenmagazin Profil erfreut sich der Satiriker Rainer Nikowitz einiger Beliebtheit und gilt als einer der lustigsten Kolumnisten des Landes. Nun hat es mit dem Kolumnistendasein jedoch eine Bewandtnis: Auf Dauer stellt es offenbar keine Erfüllung dar, und so landeten von Daniel Glattauer bis Doris Knecht viele Kolumnenschreiber beim Roman. Jetzt hat es auch Nikowitz getan: Er legt mit "Volksfest“ einen Kriminalroman vor. Er schickt darin einen unwilligen Ermittler auf eine Reise in das Dorf seiner Kindheit, das er jahrzehntelang erfolgreich gemieden hat. Die Folgen sind ebenso blutig wie komisch. Kann sein, dass hier jemand versucht, in die Fußstapfen von Wolf Haas zu treten. SF

Rabenhof, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige