Musik  Tipps Pop

Ein Problembär kommt selten alleine

Lexikon | aus FALTER 45/12 vom 07.11.2012

Neues Album: Der Nino aus Wien

Die jungen Wiener Musiker Nino Mandl alias Der Nino aus Wien und Raphael Sas verbindet so einiges. Beide sind Liedermacher mit lokaler Färbung, beide kombinieren Indie- und Austropop, beide veröffentlichen bei Problembär Records und beide bringen demnächst neue Alben heraus, die sie diese Woche auch beide live vorstellen. Sas, der mit dem inzwischen aufgelösten Quartett Mob bereits zwei Alben aufgenommen hat, ist gleich doppelt im Einsatz, spielt er in der Nino-aus-Wien-Band doch Gitarre und Klavier; beim Hit "Du Oasch“ ist er auch als Duettpartner von Mandl zu hören. Er erweist sich auf "Gespenster“ als Ausformulierer und klassischer Liedermacher, während Mandl auf "Bulbureal“ lässig aus der Hüfte schießt. GS

Stadtsaal, Sa, So 20.00 (Der Nino aus Wien) bzw. Rhiz, Di 22.00 (Raphael Sas)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige