Kurzhinweise 

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 45/12 vom 07.11.2012

Viele Berge, ein Festival

Nicht alle, die rauf wollten, sind auch wieder zurückgekommen. Jene, die es geschafft haben, wissen einiges zu erzählen. Das macht wohl auch den Reiz des Internationalen Berg & Abenteuer Filmfestivals in Graz aus. An vier Tagen wird gezeigt, was im Alpinismus alles möglich ist, wie gelenkig die Kletterer in Fels und Eis sind, auch, was von fremden Kulturen bislang noch nicht bekannt war. Es werden auch einige Akteure erwartet, wie etwa der US-amerikanischen "Ausnahmealpinist“ Steve House oder der polnischen "Extremkameramann“ Dariusz Zaluski.

Congress Graz, 13.-17.11.

Filmpremieren, oh yeah

Bei der Viennale ist er gerade gelaufen, diese Woche kommt "Oh Yeah, She Performs“, ein Musikfilm der Regisseurin Mirjam Unger, nach Graz (Geidorf-Kino, 8.11., 20.30 Uhr). Unger - sie wird anwesend sein - wirft einen Blick hinter die Kulissen des Popbusiness, sie hat die Musikerinnen Clara Luzia, Gustav, Luise Pop und Teresa Rotschopf begleitet.

Eine Premiere gibt es auch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige