Nachgetragen Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Gefilte Fisch und Gin Benefizz für Kinderflüchtlinge

Politik | Nina Horaczek | aus FALTER 45/12 vom 07.11.2012

Jeder zehnte Asylantrag, der 2012 in Österreich gestellt wurde, kommt von einem Jugendlichen, der ohne seine Eltern oder andere Verwandte aus seiner Heimat geflüchtet ist.

Um diese sogenannten "unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge“ kümmert sich das Patenschaftsprojekt "Connecting People“ der Asylkoordination. Dabei werden Österreicher zu Paten für Asylwerber, unterstützen diese beim Deutschlernen und bei Behördenwegen und helfen ihnen, sich zurechtzufinden.

Wer Connecting People - das sich vor allem aus Spenden finanziert - helfen will, kann dies bei einem besonderen Gourmetabend tun: Michael Baiculescu, Chef des Mandelbaum-Verlags, kocht gemeinsam mit der Übersetzerin Margot Fischer aus "Das Buch der jüdischen Küche“, das neu in seinem Verlag erschienen ist.

Die kulinarische Reise gibt es gegen eine Spende von zumindest 75 Euro und führt in fünf Gängen von Indien über das Elsass bis nach New York. Auch die berühmten "gefilte Fisch“ stehen auf dem Menüplan, den ein "Gin Benefizz“ beendet. Den Erlös bekommt Connecting People. F

14.11., 19.30 Uhr, 9., Wilhelm-Exner-Gasse 15, Anmeldung: langthaler@asyl.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige