Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Das Abenteuer im Pyjama

Stadtleben | aus FALTER 45/12 vom 07.11.2012

Meine Mama hat ihr Büro zu Hause, deshalb ist sie oft den ganzen Tag im Pyjama. Letzte Woche kam ich von der Schule, und sie saß im Pyjama vorm Computer. Sie zog sich nur schnell die Schuhe an und ging zum Billa einkaufen. Eine halbe Stunde später rief sie mich am Handy an und sagte mir, dass vor ihrer Nase ein Mann die Kassiererin weggestoßen und in die Kassa gegriffen hatte. Die Polizisten führten meine Mama in einen hinteren Raum, wo sie sich genauere Notizen machten. Später klingelte es bei uns daheim an der Tür. Meine Mama wollte erst nicht aufmachen, aber ich sagte: "Vielleicht ist es die Polizei?“ Und wirklich, es stand ein Polizist vor der Tür, der sie auf die Polizeistation bat, um dort eine Zeugenaussage zu machen. Ich glaube aber, der Räuber hatte Pech, denn meine Mama hat gesehen, dass er in der Eile nur blaue Scheine erwischt hat. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige