Welt im Zitat 

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Shishkebab-A-Lula

Die vorsintflutlich anmutende brutale Rhythmussektion und aggressive psychoaktive Pyramide-im-Auge-Gitarren, begleitet von dem perversen Gemurmel und gestörten Lauten eines zertifizierten Schwachsinnigen, gespritzt mit der feinsten klassischen Hammer-Horror-Orgel erheben das Album zu einem wahren septischen Manifest Del Creepo Deluxe. 14 autistische, orgasmisch-aufgeladene, ritualistische und geschmackvoll geschmacklose catchy Tracks, aufgenommen in Babylon. Shishkebab-A-Lula!

Hoanzl informiert über das neue Album der Punkband Sworn Liars

A Working Class Heroine

Am 2. März 1976 in München geboren, ist die 1,67 Meter große Arbeitertochter im bayerischen Ismaning aufgewachsen und "hoch katholisch erzogen worden“ - wogegen sie früh rebellierte, als ihr die Doppelmoral der meisten Menschen bewusst geworden sei, wie sie sagt.

Gewicht und Brustumfang der designierten Buhlschaft Brigitte Hobmeier verschweigt orf.at

Die Quadratur des Kreises

Auf Satellitenfotos erkannte Kühne


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige