Der Kinderwagen ist das neue Fahrrad

Stadtleben | Untersuchung: Birgit Wittstock | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Gestohlen und auf Ebay versteigert - in Wien verschwinden Luxuskinderwägen

Schnell nocheinmal den Tascheninhalt kontrolliert: Haube ist eingesteckt, Windeln auch, Schnuller, Spielzeug, Fläschchen und Wohnungsschlüssel, alles da. Passt. Die Tasche über die Schulter gehievt, das Kind auf den Arm genommen, zur Tür hinaus, das Baby in den Kinderwagen gelegt. Halt: Der Kinderwagen - ist weg! Dieses Szenario, so klagen betroffene Mütter und Väter in diversen Online-Elternforen, würde tatsächlich immer wieder passieren.

Seit Kinderwägen vom vorübergehenden Gebrauchsgegenstand zum multifunktionalen Lifestyle-Accessoire und Statussymbol in verschiedenen Luxusausführungen und Preisklassen bis zur Höhe eines gebrauchten Kleinwagens aufgestiegen sind, verschwinden sie aus Stiegenhäusern, Kinderarztpraxen, Krankenhäusern und Innenhöfen - und Eltern teilen plötzlich ein Schicksal, das bislang hauptsächlich Fahrradfahrern vorbehalten war.

Nun ist so ein gestohlener Kinderwagen, zumindest


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige