Mehr davon: die aktuellen Bars

Stadtleben | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Das mit den Bars ist in Wien ein bisschen eine heikle Sache, denn hier geht man ja nicht so gern in ein Lokal, in dem’s nur was zu trinken, nicht aber was zu essen gibt. Umso erstaunlicher, dass gerade wieder eine zarte, kleine Bar-Renaissance festzustellen ist: völlig befreit von den Klischees der Vergangenheit, ausgestattet mit den Früchten des derzeit gerade aktuellen Booms hochqualitativer Spirits und individueller denn je beim Mixen der Cocktails.

Chaya Fuera Der diesen Frühling eröffnete Club beeindruckt nicht nur durch schiere Größe, höchstmodernes Equipment und den unternehmerischen Mut, so ein Ding abseits jeder Frequenzlage aufzumachen, sondern kulinarischerseits auch durch seine Bar. Dort steht nämlich mit etwas Glück Marco Pani und fabriziert seine fantastischen Kreativcocktails auf Gemüsesaft-, Kräuter- und Gewürzbasis. Sehr super.

7., Kandlg. 21, Tel. 01/544 00 36-250, Öffnungszeiten je nach Event, www.chayafuera.com

Bar Tabacchi Mehr, als Matthias Haberl da in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige