Tipps Pop

Übers Meer mit dem Stimmgewitter Augustin

Lexikon | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Chöre gibt es viele, und theoretisch ist ein jeder einmalig. Das Stimmgewitter Augustin ist das auch praktisch. Hier sind keine hochbegabten Laien bzw. professionell geschulten Stimmen am Werk, sondern Menschen aus dem Umfeld der Wiener Straßenzeitung Augustin. Seit 2000 aktiv, hat sich das Stimmgewitter einer Mischung aus Schlager und revolutionärem Liedgut verschrieben, bei der nicht der Schönklang, sondern die Leidenschaft im Zentrum steht. Das mit österreichischer und deutscher Indiepop-Prominenz eingespielte neue Album "Übers Meer“ hat sich voll und ganz der Sehnsucht nach der Ferne und dem großen Wasser verschrieben; der Liederreigen reicht von "Seemann, lass das träumen“ bis zu Nenas "Leuchtturm“. An der Live-Präsentation wirken unter anderem Bulbul, Sex Jams, First Fatal Kiss und Vera Kropf von Luise Pop mit. GS

Chelsea, Do 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige