Tipp

Kunst oder Krempel im Künstlerhaus

Lexikon | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Der Kurator und Journalist Lorenz Seidler, auch als eSeL bekannt, veranstaltet auch heuer wieder die experimentelle Kunstmesse METAmART. Hier gibt es Kunstwerke zum Fixpreis von 100 Euro, Schneekugelkunst und eine Silent Auction, auf der die Besucher bestimmen, was ihnen Kunst wert ist. Auf spielerische Weise sollen so die Marktgesetze der Kunst unterlaufen werden. Wird das Schnäppchen einmal Gold wert sein? An die Messe anschließend gibt es dann die Ausstellung "Metamart“, die thematisch ebenfalls auf das Thema Kunst und Kohle Bezug nimmt. Die Schau thematisiert ökonomische Bedingungen in der Kunst. Es geht hier um Vermarktungsstrategien und soziale Netzwerke, Rollenbilder und Öffentlichkeiten für junge Kunst. MD

Künstlerhaus, Fr bis So 14.00-20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige