Neu im Kino

Und die Liebe zieht weiter: "3 Zimmer / Küche / Bad“

Lexikon | aus FALTER 46/12 vom 14.11.2012

Berlin ist Schauplatz dieses Films über eine Gruppe von Twentysomethings, die nach ihrem Platz im Leben und, allein oder zu zweien, immer wieder nach einer geeigneten Bleibe suchen. "3 Zimmer / Küche / Bad“ hört sich gut an für Philipp und Maria (wäre Philipp nicht heimlich in Dina verschossen), wie auch für Thomas und Jessica (käme Jessica nicht die Einsicht: "Schlechten Sex kann ich auch mit jemand anders haben!“). Und so hilft man sich gegenseitig von Umzug zu Umzug, trennt sich und verliebt sich neu. Dietrich Brüggemann führte Regie, seine Schwester Anna Brüggemann schrieb das Buch zu dieser Komödie für junges Ensemble und spielt, neben Jacob Matschenz, Alice Dwyer und Robert Gwisdek, eine der Hauptrollen. Großartig! MO

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige