Glosse Geschlechterklischees

Immer diese Briten: Und täglich quakt die Gender-Ente

Falter & Meinung | Klaus Nüchtern | aus FALTER 47/12 vom 21.11.2012

Wenn sich die EU durchsetzt, dann wird Millionen von Kindern das Vergnügen verwehrt, Kinderbuchklassiker wie den, Paddington Bär‘ oder, Peter Pan‘ zu lesen“, wird der Sprecher der Initiative Get Britain Out zitiert. Hintergrund ist ein Bericht des EU-Parlaments, der sich gegen den Einsatz von Geschlechterstereotypen in Werbung und Schulbüchern starkmacht.

Die Chancen, dass Wendy weiterhin in Nimmerland die Betten macht, während Peter rund um die Uhr Piraten ärgern und Prinzessinnen befreien darf, stehen aber nicht schlecht. Denn außer der konservativen Daily Mail hat von dem Bericht noch niemand gehört. Im Märchen mögen hässliche Entlein ja zu Schwänen werden, im richtigen Leben gilt immer noch: "If it talks like a duck and walks like a duck, it is a duck.“ Eine Zeitungsente eben. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige