Empfohlen Pichler legt nahe

Samtige Songs von Soulsänger Seal

aus FALTER 47/12 vom 21.11.2012

Der britische Soul-Sänger Seal erreichte 1990 mit dem Song "Killer“ einen Nummer-1-Hit in Großbritannien. Lang ist‘s her. International brachte ihm die Zusammenarbeit mit Produzent Adamski einigen Ruhm ein. Mit der Single "Crazy“ schaffte Seal in den 1990er Jahren 23 Wochen lang in der Hitparade zu bleiben. Legendär auch sein Auftritt 1992 im Londoner Wembley Stadium während des Freddie-Mercury-Tribute Konzerts, wo er mit den verbliebenen drei Musikern von Queen John Deacon, Brian May und Roger Taylor zusammen den Song "Who Wants to Live Forever“ sang. Von November bis Anfang Dezember tourt Seal durch Europa und stoppt für ein Konzert in Bratislava.

Incheba Expo Aréna, Bratislava, www.incheba.sk, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige