Empfohlen  Kralicek legt nahe

Getanzte Memoiren mit Anne Juren

Lexikon | aus FALTER 47/12 vom 21.11.2012

Zum Auftakt des Brut-Themenschwerpunkts Out of Order zeigt die in Wien lebende Französin Anne Juren ihre neue Soloperformance "Lost & Found“. Sie begibt sich darin auf eine Reise durch ihre Erinnerungen - von den ersten Kindertänzen über die Tanzausbildung bis hin zu aktuellen choreografischen Arbeiten. Hintergrund der Performance ist das Buch "Culture de la danse/Crise de la forme“, an dem der Künstler Roland Rauschmeier derzeit mit Jurens Unterstützung schreibt.

Brut im Künstlerhaus, Do (22.11.) bis So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige