Vorträge  Tipps

Die nötige Heeresdebatte vor dem Volksentscheid

Lexikon | Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 47/12 vom 21.11.2012

Noch vor wenigen Jahren verteidigte die SPÖ die Wehrpflicht vehement; heute will sie sie abschaffen. Noch vor wenigen Jahren dachte die ÖVP laut und begeistert über ein Berufsheer nach; heute stemmt sie sich mit aller Kraft dagegen. Wer von den beiden um 180 Grad sich drehenden Regierungsparteien Recht hat, weiß niemand, zumal eine sachliche Debatte über die Zukunft des Heeres bislang weitgehend ausblieb. Das ist ein Problem, denn die Bevölkerung wird in zwei Monaten, am 20. Jänner 2013, darüber entscheiden.

Die Diskussion "Das Profiheer als Zukunftsperspektive für unser Bundesheer?“ soll ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Im Europa-Saal des Karl-Renner-Instituts werden Experten aus verschiedenen Bereichen mögliche Zukunftszenarien des österreichischen Bundesheeres beleuchten.

Karl-Renner-Institut, Mi 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige