Zeit am Schirm

TV-Kolumne

Medien | Matthias Dusini | aus FALTER 48/12 vom 28.11.2012

Wien hat eine neue Luxuszone in der Innenstadt, und die TV-Regenbogenformate wie "Chili“ (ORF 1) und "Pink“ (Puls 4) berichten ausgiebig über die Eröffnungsfeiern. Zu Wort kommen in den neuen Shops von Armani oder Louis Vuitton Prominente wie Edi Finger junior oder Dieter Chmelar. Wirklich wichtige Menschen haben hier die Gelegenheit, ihr Verhältnis zu Mode und Shopping darzustellen.

Überraschenderweise offenbaren sie sich als große Konsummuffel. "Meine Pullover kauft immer meine Frau“, sagt der ein Gast. Ein anderer befindet, Armani sei viel zu teuer für sie. Na, mit Mode habe er nun wirklich nichts am Hut, bekennt ein ehemaliger TV-Moderator. Bei den Eröffnungsgästen kann es sich also unmöglich um Kunden handeln, die etwas kaufen werden, wenn die TV-Kameras wieder abgezogen sind. Was machen sie aber dann hier? Der Kaufhausdetektiv sollte ein Auge auf sie werfen. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige