Heidi List Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Auftrag

Kolumnen | aus FALTER 49/12 vom 05.12.2012

Kalt ist’s. Letztens traf ich einen Freund, der mir den Auftrag gab, im Namen aller Männer weltweit, den Damen das Tragen folgender Schuhe zu verbieten: Hinterseer-Fell-Moonboots und UGGs. Vor allem die Letzteren.

Der Freund meinte, vor denen würde sogar seine Fantasie kapitulieren. Wenn er zum Beispiel eine Dame seines Geschmacks in der U-Bahn sieht, schafft er es, sich die Wollmütze mit Bommel wegzudenken und es durch wallendes langes Haar zu ersetzen (jenes, das sich über seinen Körper schmeichelt, wenn er sie vögelt). Er kann sich auch die appetitlichen Kurven unter dem monströsen Daunenmantel zusammendenken (jene, die er lustvoll erkundet, wenn er sie vögelt). Aber bei den UGGs, da steigt er aus. Da will sich kein zartes Damenfüßchen in seinem Kopf einstellen (jenes, das seine Beine zärtlich umspielt, während er sie vögelt).

In den UGGs sind Klumpfüße drin. Oder Hufe, ja Hufe (die schauerliche Dinge mit ihm machen, während er sie vögelt). Gut, sagte ich, ich schreib das für dich. Und dann schlurfte ich davon in meinen UGGs. Sauwarm, die UGGs. Muss man sagen. Wieher. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige