Empfohlen Fasthuber legt nahe

Zweiter Frühling

aus FALTER 49/12 vom 05.12.2012

Mit Attributen wie "legendär" wird inflationär umgegangen. Tatsächlich wie geschaffen scheint die Bezeichnung für die US-Post-Punk-Band Mission of Burma. Deren erstes (und lange Zeit einziges) Album "VS." erschien 1982 zu früh, um der Band den ihr gebührenden Erfolg zu bringen. Lange Zeit war nichts zu hören. 2004 erschien dann mit "ONoffON" ein neues Werk in alter Frische, auf dem die Band Post-Punk-Riffs mit Eno-Frickeleien, Noise mit leichten Prog-Prägungen kreuzte, aber auch nicht an Melodien sparte. Seither hat Mission of Burma Fahrt aufgenommen, mit "Unsound" erschien heuer schon Album Nummer vier. Am Dienstag konzertiert die Band in der Arena.

Arena, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige