Glosse

Wie mir die Lösung einer unlösbaren Frage zuteilwurde

Wahlverhalten

Falter & Meinung | Armin Thurnher | aus FALTER 50/12 vom 12.12.2012

Kürzlich durfte ich einem sehr klugen Mann ein paar Fragen stellen. Eine, die mich quält und deren Antwort ich nie gefunden habe, lautet: Warum wählen Menschen gegen ihre eigenen Interessen? Wieso hätten die Republikaner in den USA beinahe gewonnen, obwohl sie die Steuern für die Reichen senken, was am Ende die kleinen Leute bezahlen? Oder warum lachen ihn die Italiener nicht einfach aus, wenn Silvio Berlusconi bekanntgibt, er werde wieder fürs Amt des Premierministers kandidieren? Wo er das nur tut, weil sich der Kurs seiner Firmen halbiert hat und weil außer ihm selbst ihn keiner vor der Justiz schützt. Oder warum fallen die Leute auf Stronach herein? - Der kluge Mann sah mich an und sagte bedächtig: Was heißt das schon, Interessen? Woher wollen Sie wissen, was für Interessen die Leute haben?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige