Katharinas Nachtwache 

Lexikon | aus FALTER 50/12 vom 12.12.2012

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Der Fisch ist noch immer frisch

Ein Jahr ist vergangen, seit die Grelle Forelle die Räumlichkeiten eines ehemaligen Restaurants am Donaukanal bezogen hat. Von Anfang an als extrem professioneller Club von Weltstadtformat konzipiert, ist es dennoch nicht immer leicht, den großen Saal mit seiner Kapazität von locker 1000 Leuten zu füllen. Schönheitsfehler wie die anfangs undurchsichtige Türpolitik oder das Fehlen von Rückzugsecken sind mittlerweile behoben, das DJ-Pult wurde von der abgeschotteten Kabine direkt auf den Dancefloor verlegt und der größte Pluspunkt des Clubs, das hochkarätige Booking, setzt die Messlatte für die anderen Wiener Partys an den Wochenenden noch immer fast schon unverschämt hoch. Bei der großen Forellen-Geburtstagsfeier am Samstag schauen wir unter anderem dem Kanadier Akufen beim House-Zerschnipseln zu und stoßen auf die nächsten Forellenjahre an.

VORSCHAU

FREITAG: Im rhiz präsentiert das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige