Empfohlen Stöger legt nahe

Ich möchte bei den Sternen liegen

Woche | aus FALTER 51/12 vom 19.12.2012

Die Informationspolitik des Wiener Trios Over At The Stars ist zurückhaltend, man lässt wohl lieber die Musik sprechen. Soll sein: Die Band mit dem ungewöhnlichen Namen steht für sorgfältig angerichteten Seltsam-Pop, der von Ideenreichtum, elektronischem und analogem Instrumentarium und der traurigen Stimme von Katharina Hanz lebt. Ihre Lieder klingen entrückt und spröde, gleichzeitig aber auch beseelt und schlichtweg sehr schön. 2013 soll ein Album erscheinen, als Vorgeschmack darauf präsentieren Over At The Stars jetzt eine 10-Inch-EP

Rhiz, 21.12. 22.00 (Eintritt frei)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige