Was wurde eigentlich aus …

Politik | Nachfrage: die Redaktion | aus FALTER 51/12 vom 19.12.2012

... den Geschichten, die wir 2012 aufgeschrieben haben? Die Protagonisten berichten, wie es weiterging

1  In welchem Büro sind Sie untergekommen, Herr Pelinka?

ORF-Chef Alexander Wrabetz wollte Niko Pelinka, der für die SPÖ im Stiftungsrat des ORF saß, zu seinem Büroleiter machen. Innerhalb und außerhalb des ORF wurde so stark gegen die befürchtete politische Einflussnahme im ORF protestiert, dass Pelinka schließlich auf das Jobangebot verzichtete. (Falter 1/12)

" Ich bin jetzt Managing Director der Kobza Media. Auf den Punkt gebracht: toller Job, spannendes Umfeld, wunderbare Kollegen. Und vor allem: Es zählt Leistung und Kompetenz, fernab aller politischen Intrigen- und Machtspiele. Im Management einer der erfolgreichsten Agentur- und Mediengruppen des Landes zu arbeiten ist eine tägliche Freude und ein Glücksfall. Mit Rudi Kobza darf ich mit einem der erfolgreichsten Kreativunternehmer des Landes zusammenarbeiten. Die Leistungen der Agenturen unserer Gruppe stehen für sich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige