Bildung nerft

Stadtleben | Herbert Lachmayer | aus FALTER 51/12 vom 19.12.2012

Ausbildung zur Bildung? Kreativität? Gedanken eines Kurators anlässlich einer Ausstellung im Zoom-Kinder-museum

Was haben Obamas mit Ducks oder Feuersteins zu tun? Richtig. Lauter Familien. Eine Ausstellung im Zoom-Kindermuseum befasst sich mit dem Thema "Alles Familie“. Und eine Rauminstallation in dieser Ausstellung sucht nach Bildern der "Wunschfamilie“. Das Besondere daran: Schüler und Schülerinnen von Maturaklassen haben diese Rauminstallation gestaltet. Sie kreierten für 6- bis 12-Jährige Embleme auf Tapeten und eine Folge von Bildern.

Diese "erzählende Tapete“ macht das Konzept anschaulich und fungiert auch als interaktives Medium - sie soll und darf von Kindern bekritzelt und übermalt werden. Die Kleinen machen intensiv Gebrauch davon: "Manchmal finde ich meine Eltern echt nerfig und gemein“, steht da, und von anderer kleiner Hand dazugekritzelt: "Ich auch!“

Kuratorin Silke Pfeifer und der Autor haben den Gestaltungsprozess betreut. Grundlage für ihre Arbeit lieferte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige