Flop 10: 2012 weniger gut gelaufen

Stadtleben | aus FALTER 51/12 vom 19.12.2012

Nicht alles klappte, nicht alles machte Spaß. Hier die kleine Frustliste jener Lokale, von denen mehr zu erwarten gewesen wäre, die daneben hauten oder um die es uns leid tut.

Almost Famous Jetzt war schon der vorher hier agierende Pan-Asiate nicht so besonders speziell. Aber diese riesige Café-Bar verbraucht für ihre schwache Performance echt zu viel Platz.

Brasserie Stadtboden Eine Brasserie ist eine wunderbare Sache, eine der sympathischsten Gastronomie-Kategorien überhaupt. Ein Bierlokal mit Wurstspezialitäten soll auch sein. Sich aber bitte nicht Brasserie nennen.

Café Schottenring Da waren es nur mehr drei - Ringstraßencafés. Das schöne, unprätentiöse und etwas verschlafene vis-à-vis der Börse machte zu.

Dots Twentyone Wenn im neu eröffneten 21er Haus auch ein Lokal aufmacht, sind die Erwartungen hoch. Werden hier mit einer Szeneküche fern jeder Avantgarde aber nicht erfüllt.

fabios Ja, schon auch in der Flop-Liste. Denn von zwei der fähigsten Gastronomen des Landes hätte man sich mehr erhofft als nur ein renoviertes Lokal mit super Küche: was Neues!

Feles Zur Schwarzen Katze Eine traurige Geschichte. Um ein bisschen mehr Umsatz zu machen, ließ sich der Wirt auf Gutscheinaktionen ein. Die Gutscheiner kamen, machten ihn arm, Vollzahler kamen nicht mehr. Ende.

Novelli 2011 meldete der Edel-Italiener Ausgleich an, im Frühling wurde dichtgemacht. Und alsbald unter dem Namen des billigeren Zweitlokals Limes neu eröffnet. Seltsame Strategie.

Pinchos & Tapas Die spanische Variante von Kleingerichten, speziell in ihrer baskischen Unterart der Pinchos, ist so ziemlich das Beste, was es gibt. Leider ist man hier sehr weit von dieser Erkenntnis entfernt.

Restaurant Graf Mag sein, dass man hier tadellose Schnitzerln bekommt. Mediale Aufmerksamkeit verdiente das Lokal allerdings durch obskure Finanzierungsmodelle von Martin Graf.

Villagio Cucina Gewinner im Bewerb um die kürzeste Öffnungszeit des Jahres. Eröffnet, nach zwei Wochen Betrieb Urlaub, dann zu.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige