Muss haben

Stadtleben | aus FALTER 51/12 vom 19.12.2012

Neue Dinge

Seit 1931 stellt die Glasmanufaktur Lobmeyr den schlichten Wasserbecher von Adolf Loos her; mittlerweile ein Klassiker. Damit könnte man es ja auch belassen und das Glas einfach weiterhin toll finden. Nun haben zeitgenössische Künstler für die Mak Art Society (MARS) Loos-Becher "interpretiert“, Lobmeyr bringt sie als eigene Edition. Jenny Holzer, Franz Graf, Eva Schlegel, na ja, irgendwas muss man wohl mit dem Glas anstellen. Witzig ist aber die Idee von Markus Schinwald, dem Glas einen Hintern zu geben. In diesem Sinne: Bottoms up!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige