Zeit am Schirm

TV-Kolumne

Medien | Matthias Dusini | aus FALTER 02/13 vom 09.01.2013

Gibt es in einer von Lobbys manipulierten Medienwelt überhaupt Zufälle? Kurz vor der Volksbefragung über die Abschaffung der Wehrpflicht tauchte das Bundesheer in der Castingshow "Austria’s Next Topmodel“ (Puls 4) auf. Die Mädchen mussten wie Soldaten über Mauern klettern und durch den Dreck robben. Ein Armeelastwagen transportierte sie zum Übungsplatz, Soldaten standen ihnen bei den Prüfungen bei. Hatte die ÖVP ihre Finger im Spiel, um die Modernität des soldatischen Körpers zu demonstrieren?

Die übenden Kandidatinnen gaben ein so klägliches Schauspiel ab, dass man eher die SPÖ-Spindoktoren hinter den Kulissen vermuten konnte. Das Gelände der Wiener Maria-Theresien-Kaserne machte einen heruntergekommenen Eindruck, die Architektur der ehemaligen SS-Kaserne verstärkte den düsteren Eindruck. Wer die Sendung gesehen hat, wird demnächst wohl für die Abschaffung der Wehrpflicht stimmen. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige