Mehr davon:

Vegetarier

Stadtleben | aus FALTER 02/13 vom 09.01.2013

Vegetarische Küche hat’s nicht leicht in Wien. Der Konsum großer Mengen fetten Fleisches wird hier als Teil des lokalen Kulturgutes gesehen, eine Bewusstseinsänderung oder auch nur verstärktes Interesse blieb im Nischenbereich. Was in weiterer Folge dazu führt, dass vegetarische Lokale oft fade Breiküche für Stammgäste zubereiten - eine Katze, die sich in den Schwanz beißt. Wenngleich sich echt was getan hat:

Tian Wiens erstes vegetarisches Gourmetlokal, in dem von einem Profiteam mit größter Ernsthaftigkeit und Akribie feine Gemüse, Körner, Pilze, Teige und Milchprodukte zu optisch aufwändigen, geschmacklich mitunter begeisternden Kreationen verarbeitet werden. Fantastische Patisserie.

1., Seilerstätte 16, Tel. 890 46 65, Mo-Sa 8-24, So, Fei 10-17 Uhr, www.tian-vienna.at

Yamm! Riesiges, futuristisches Restaurant gegenüber der Uni, das Essen holt man sich vom kalten/warmen Buffet (stets in Top-Zustand), bezahlt wird nach Gewicht. Von den etwa 50 angebotenen Gerichten sind

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige