Politik Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 02/13 vom 09.01.2013

Berufsheer-Kampagne ohne Voves ÖVP und SPÖ starten ihre Kampagnen zur Bundesheer-Befragung am 20. Jänner. SP-Landeshauptmann Franz Voves will nicht wie seine Partei für ein Berufsheer werben: Er kritisiert die Inszenierung des Themas und versteht nicht, warum die Entscheidung nicht die Bundesregierung trifft. Außerdem habe er großen Respekt vor dem bestehenden, auf der Wehrpflicht beruhenden Bundesheer.

Klimaschutzziele verfehlt? Der Steiermark drohten Strafen in dreistelliger Millionenhöhe, warnt VP-Agrarlandesrat Johann Seitinger. Sie habe bis Jahresende Zeit, die EU-Klimaschutzziele zu erreichen, sei aber meilenweit davon entfernt. Erneuerbare Energien würden viel zu wenig genützt. SP-Landesrat Siegfried Schrittwieser, derzeit für Erneuerbare zuständig, wiegelt ab: Die Steiermark liege gut im Plan.

Forschungsquote soll weiter steigen Obwohl das Land Steiermark spart, soll die Forschungsquote von derzeit 4,3 Prozent bis 2020 auf fünf Prozent steigen, erklärt Wissenschaftslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP). Damit läge die Steiermark im europäischen Spitzenfeld.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige