Film  Neu im Kino

"Parked“ oder My Home Is My Mazda

Lexikon | aus FALTER 02/13 vom 09.01.2013

Fred Daly hat viele Jahre in England gelebt. Jetzt ist der ehemalige Uhrmacher zurück in seiner Heimatstadt Dublin, hat keinen Wohnsitz, deshalb keinen Anspruch auf Stütze und keine Chance auf Arbeit. Fred lebt in seinem Mazda 626 auf einem Parkplatz am Meer und hat in Cathal, einem jungen Junkie, seinen einzigen Nachbarn. Von ihm lernt Fred, etwas selbstbewusster aufzutreten, dass es im Schwimmbad die beste Waschgelegenheit gibt und dass Jules, die schwedische Musiklehrerin, die er beim Wasser-Aerobic kennenlernt, ihn tatsächlich mag. "Parked“ (Regie: Darragh Byrne) ist ein optimistisches Sozialdrama, das mit Sympathie auf seine im Leben gestrandeten Protagonisten blickt - gut unterspielt von Colm Meaney, Colin Morgan und Milka Alroth - und am Ende für jeden der drei einen anderen "Ausweg“ bereithält. MO

Ab Fr im Topkino (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige