Zitiert 

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 03/13 vom 16.01.2013

Chris Duller "Vielleicht haben einige jüngere Semester hier noch nie von ihm gehört“, schrieb der Pop-Journalist Robert Rotifer auf der Website des Radios FM4, "aber in den fernen 80er- und 90er-Jahren war der im Wiener Falter und auch in der Music Box ein ziemlich mächtiger Kritikergott, so wie es sie heute gar nicht mehr gibt.“

Heini Staudinger Das Web-News-Portal relevant.at porträtierte den Waldviertler Schuhrebellen. Und zitierte aus einer Geschichte von Florian Klenk im Falter: "Staudinger glaubt, dass man einander nicht ausbeuten muss, um Erfolg zu haben.“

Gregor Schlierenzauer Der Ruhm des Skispringers sei groß, konstatierte das Sport-Webportal sport10.at - und fügte als Beleg den Falter an. Dieser hebe Schlierenzauer auf den Titel, obwohl das Heft "nicht gerade für Sportlercover bekannt“ sei.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige