Hero der Woche  

Oscar Bronner

Wertungsexzess

Politik | aus FALTER 03/13 vom 16.01.2013

Ein paar Intellektuelle saßen irgendwann Mitte der 1980er - Überraschung! - in einem Wiener Kaffeehaus und beklagten sich - doppelte Überraschung! - über die österreichische Medienlandschaft. Wirklich baff war die Runde aber erst, als einer von ihnen ankündigte, er werde, statt weiterzujammern, eine liberale Tageszeitung gründen und mit ihr finanziell reüssieren. "Unmöglich“, war die einhellige Reaktion. Gesagt, getan. Oscar Bronner, der Sohn des Kabarettisten Gerhard Bronner, startete 1988 die Tageszeitung Der Standard - nachdem er bereits 1970 die Wochenmagazine Profil und Trend ins Leben gerufen hatte.

Weil Bronner am 14. Jänner seinen 70. Geburtstag feierte und man sich Österreich nicht mehr ohne die von ihm gegründeten Blätter vorstellen möchte, gibt es hier einen Sammelhero für sein Lebenswerk.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige