"The Wall“ und vieles andere

Lexikon | aus FALTER 03/13 vom 16.01.2013

Was bringt das Wiener Pop-Konzertjahr 2013 außer Lana Del Rey? Eine Vorschau

Rund 150 Konzerte listet die Falter:Woche allwöchentlich in der Rubrik U-Musik. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren. Wer bei Konzerten mit dabei sein möchte, sollte aber nicht nur die Woche, sondern am besten gleich das ganze Jahr präsent haben. Denn immer öfter heißt es bereits wenige Tage nach der Ankündigung: Sold out!

So etwa bei Lana Del Rey, der US-Sängerin mit den künstlichen Lippen und dem nicht minder künstlichen Hochglanz-Retropop. Am 19.4. gibt sie im Gasometer ihr Wiendebüt, Karten gibt es dafür allerdings keine mehr. Ebenso wie für die netten britischen Folkrockbuben Mumford & Sons, die mit ihrer Tournee am 7.3. auch in einem ausverkauften Gasometer gastieren werden.

Während Mumford & Sons auf schlicht gehaltene Weltumarmungsmusik mit hymnischem Gestus setzen, tönen ihre Landsleute The xx intim und fragil. Der Rahmen ihres Wiendebüts ist es freilich nicht, am 15.5. spielt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige