Katharinas Nachtwache  Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Basswellen auf Tauchgang

Lexikon | aus FALTER 03/13 vom 16.01.2013

Gut möglich, dass man das Badeschiff zuletzt eher als Restaurant denn als Partylocation auf dem Radar hatte. Das könnte sich jetzt wieder ändern, denn der Unterwasserclub Laderaum heißt jetzt LDRM und gibt ab diesem Wochenende wieder kräftige Lebenszeichen von sich. Um das Booking kümmern sich die Menschen des Beatbureau, nehmen den von ihnen gehosteten und sehr guten Flex-Montag Bass Club gleich mit und machen ihn zum LDRM-Freitag. Auch sonst dominieren im neuen Line-up schwere Bässe, Cuts, Breaks, Steps und Funk, also alles, was nicht in das Korsett einer starren Vierviertel-Kickdrum passt. Zur Eröffnung hauen am Freitag die drei Brüder von Johann Sebastian Bass in die Tasten ihrer neonfarbenen Electrocembalos, am Samstag experimentieren DJ Chrisfader und Olinclusive & Irieology an den Randbereichen von Hip-Hop und Dubstep.

VORSCHAU

donnersTAG (17.01.): Der zehnte Geburtstag von Noise Appeal Records gerät im Rhiz mit zahlreichen Bands zum Superspektakel. Im Café Leopold trommeln


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige