Goldrausch unter der planai

Steiermark | Wm-Schauen: Gerlinde Pölsler | aus FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Schladming biegt in die Zielgerade zur Ski-WM. 400 Millionen Euro flossen in Lifte, Straßen und Hotels. Größenwahn oder notwendiges Startgeld?

Eben erst hat Hansi Hinterseer im Sporthotel Royer seine Serviette auf den Tisch gelegt, schon heißt es wieder raus in den Schnee. Ein Tross aus zehn Kleinbussen erwartet ihn schon. Der Schlagerstar und ehemalige Skirennläufer dreht "Hansi Hinterseer - Wintertraum in Schladming“: Hinterseer beim Eisstockschießen mit Bäurinnen, beim Gletscherkraxeln, mit der Ski-Nationalmannschaft. Freilich fehlt auch Andreas Gabalier nicht, der im Lied zur Ski-Weltmeisterschaft Medaillenhoffnungen besingt: "Go for Gold“. Am 2. Februar, zwei Tage vor der Eröffnung der Ski-WM, wird die Sendung auf ORF und ARD laufen.

Die Herzlichkeitstruppe wartet

Schladming, wenige Tage vor Beginn des Wintersportgroßereignisses: Die Bewohner der 4.500-Einwohner-Stadt sind "voi aufgeregt“. An diesem Tag war schon die Innenministerin da, um die neue Polizeistation zu eröffnen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige