Tipps

Liebhaber und Abenteuer: der doppelte Köhlmeier

Lexikon | aus FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Zweitausenddreizehn wird ein Michael-Köhlmeier-Jahr. Bereits Ende Jänner erscheint mit "Die Abenteuer des Joel Spazierer“ bei Hanser ein über 600 Seiten umfassender neuer Roman, in dem der Vorarlberger Autor (Jg. 1949) die erstaunliche, wilde Lebensgeschichte eines Außenseiters in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausbreitet. In puncto Umfang und thematischer Breite nimmt es das Buch mit Köhlmeiers "Abendland“ (2007) auf. Eine Rezension ist nächste Woche auf den Feuilletonseiten zu lesen. Diese Woche liest Köhlmeier in der Alten Schmiede noch aus seinem im vergangenen Herbst publizierten Gedichtband "Der Liebhaber bald nach dem Frühstück“ (ebenfalls Hanser). Es handelt sich dabei um den allerersten Gedichtband des Autors, wobei die darin enthaltenen Momentaufnahmen durchaus auch von einem erzählenden Grundton geprägt sind. SF

Alte Schmiede, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige