Tipps

Von Nähe und Distanz: Debüt von Isabella Feimer

Lexikon | aus FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Der Debütroman der heimischen Autorin Isabella Feimer (Jg. 1976) feiert seine Premiere. Mit einem Ausschnitt aus "Der afghanische Koch“ ist die Autorin im Vorjahr beim Bachmannpreis angetreten. Dort stieß die vorgelesene Paargeschichte, in der es um die Liebe einer Österreicherin zu einem Afghanen und die auftretenden Komplikationen geht, bei den Kritikern auf nicht sehr viel Gegenliebe. Aber nur selten geben Romanausschnitte ein akkurates Bild des großen Ganzen ab. Nun kann man sich wirklich ein Bild machen, der Roman erschien Anfang Jänner im kleinen, sehr rührigen Septime Verlag. Isabella Feimer hat, bevor sie zu erzählen begann, im Theaterbereich gewirkt und arbeitet nach wie vor als Regisseurin in der freien Theaterszene. SF

Thalia 1030, Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige