Musiktheater  Tipp Resonanzen

Inspiration aus Übersee Make love, not war!

Lexikon | aus FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Im Resonanzen-Abschlusskonzert ist das Ballettopern-Meisterwerk "Les Indes galantes“ (1736) von Jean-Philippe Rameau ungekürzt zu hören. Exotische Länder und die dort lebenden "Wilden“ stehen im Mittelpunkt von Liebesgeschichten und Dreiecksbeziehungen, die im Osmanischen Reich, in Peru, Persien und auch in Nordamerika spielen, von wo Indianer aus dem französischen Louisiana im frühen 18. Jahrhundert vermehrt nach Europa gebracht und als Attraktion vorgeführt wurden. Im vierten Akt streiten sich ein Spanier und ein Franzose um die Gunst einer schönen Häuptlingstochter, die am Ende jedoch lieber einem Jüngling aus ihrem Stamm den Vorzug gibt. "Make love, not war!“ ist die kürzestmögliche Inhaltsangabe dieser Oper, findet die Dramaturgie. HR

Konzerthaus, Großer Saal, So 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige