Hilfe, mir wächst ein Bart!

Tiz Schaffer | Steiermark | aus FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Das Fem-Rock-Duo supernachmittag stellt diese Woche sein neues Album vor. Nach mehr als fünf Jahren

Auf seinem 2007 erschienenen Debütalbum "She’s the Daddy“ fusionierte das Grazer Frauen-Duo supernachmittag - sie bezeichnen sich als Drag Kings - countryeskes Liedgut mit dem Spirit des Punk und falschen Damenbärtchen - ein kleines Gender-Verwirrspiel mit Hirn und Humor. Während es auf dem Debütalbum noch ordentlich rumpelig zur Sache ging, haben supernachmittag die Songs auf ihrem neuen Album, ihrer Linie treu bleibend, etwas klarer konturiert. Es heißt "I’m your Frau“, folgender Hinweis wird einem mit auf den Weg gegeben: "Sprechen Sie ‚Frau‘ ruhig wie eine Engländerin aus.“ Einer der Gründe übrigens für diesen Titel ist zwar durchaus frech, darf aber schon als kritische Fußnote gelesen werden: "Google wird Sie sofort zu supernachmittag führen.“

Mittlerweile ist das Duo zum Trio angewachsen, es setzt sich aus Sol Haring (guit, voc, blues harp), Anita Mörth (b,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige