Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Eine Biene hat doch keine Schminke im Gesicht!

Stadtleben | aus FALTER 05/13 vom 30.01.2013

Im Fasching verkleide ich mich heuer als Biene. Am Anfang habe ich mich nicht entscheiden können, ob ich nicht lieber als Clown gehen will. Aber meine Mama hat dann gesagt, dass ein Bienenkostüm leichter zu nähen ist. Also hab ich Biene genommen. Eigentlich habe ich als Biene Honig verteilen wollen. Aber ich habe keinen mitgehabt beim Fest in der Schule.

In meiner Klasse gab es zwei Indianer, einer war Cowboy, zwei waren Piraten. Eine war als Apfel verkleidet, eine war Krankenschwester, eine war Löwe und so weiter. Eine Lehrerin ist als Sträfling gekommen, die andere war eine Katze. Und ich war gar nicht die einzige Biene in der Schule. In einer anderen Klasse gab es auch noch eine. Aber die hat viel zu viel Schminke im Gesicht gehabt. Dabei weiß doch jeder, dass eine Biene nur Sonnenbrille und Sommersprossen braucht. Und Fühler natürlich. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige