Phettbergs Predigtdienst

Ich mache vor gar nix Halt!

Kolumnen | aus FALTER 05/13 vom 30.01.2013

Ja Moment, noch was ganz Wichtiges: In der ersten Ausgabe des Falter sind zwei Leserbriefe mich betreffend drinnen. In der Nummer 1-2/13 schrieben Max Krisper aus Berlin und Herbert Kratky aus Mödling besorgte Briefe von Familienvätern, die sich das Wahrnehmen ihrer Kinder ersparen wollen. Irgendwie schreiben sie, dass sowas wie meine Kolumne ja auch 14-Jährige lesen könnten. Ja um Himmels willen: Wenn 14-Jährige die Dramatik des sexuellen Triebtieres "Mensch“ - mitsamt Dingen wie den sexuellen Abgaben der Drüsendüfte - erst durch eine Kolumne des Falter erfahren! Es ist doch Kultur, die Misere wahrzunehmen, die das Wesen Mensch ausmacht.

Ich gestehe, ich bin am 5. Oktober 1952 als Säugetier geboren worden. Als ich mich wahrzunehmen begann, gab es noch weit keine Einrichtungen wie heute. Ist es schlecht, wenn heute ein junger Mensch von einer Phettberg-Kolumne Tipps erfährt? Besagte Kolumnen wurden letztlich von einem Buch namens "Alles Erschleckliche“ abgeschrieben. Die Predigtdienste 1022 und 1023 zitierten meine Falter-Kleinanzeigen des Jahres 1988: "Die Jeans des Buchverkäufers“.

Wie erschrickt, hofft und zittert meine Unreife, ob es wohl Gotty gebe? Du musst warten, bis du im Grabe liegst, bis du Näheres erfahren könntest. Es ist die Leistung einer großartigen Wochenzeitung, wenn sie solche Leserbriefe evoziert! Wie schreiten die Jahre doch so vor sich her … DANKE. Peter Katlein hat den Falter des 9.1.2013 gelesen und mir diese freudige Nachricht überbracht. Längst kann mein Hirn nichts mehr genau lesen. Viele viele Jahre stand ich jeden Dienstagnachmittag am Karlsplatz und wartete auf den allerersten Falter-Handverkäufer. Um nur ja alles bis zur kleinsten Kleinanzeige zu lesen! "Wir Säugetiere“ möchten doch alles wissen bis zuletzt: Godot, Gotty oder Abraxas oder gar Sperma? Wir wollen alles uns erstudieren!

Heute gehe ich mit Ali in den Yogananda-Tempel, Ketzergasse 105, ich mache vor nix halt! Ich Säuger will alles Erschleckliche - mea culpa! Hilfe Hilfe Hilfe, oh bitte! Meine Gestion ist die ödeste Kommunikation. Ich bin ein hiniger Untoter - meinen Tag verbringen müssen ist elend. Was für Gewaltiges verbringt ihr anderen doch!

F

Phettbergs Predigtdienst ist auch über

www.falter.at zu abonnieren. Unter

www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige