Steps-, Breaks- und Techno-Amalgame, Teil 2

Lexikon | aus FALTER 05/13 vom 30.01.2013

Colin Lindo alias Nubian Mindz

In Graz mischt die Crew von Disko404 die Ausgehszene seit einigen Jahren mit guten Partys und auskennerischen Bookings auf. Seit kurzem steht ihr Name aber auch für ein Plattenlabel, dessen erste Releases in Clubs und Fachpresse gleich einiges Aufsehen erregt haben. Für die aktuelle Katalognummer Drei ist mit Nubian Mindz erstmals ein internationaler Künstler mit an Bord, der sich ganz im Sinne der Labellinie an gebrochenen Techno- und Dubstep-Strukturen abarbeitet, über die er nervöse Rhythmen aus dem Drumcomputer zucken lässt. Live präsentiert wird die EP bei einem der seltenen Disko404-Wiengastspiele, zu dem auch der gleichgesinnte holländische Schredderkönig 2562 alias A Made Up Sound für ein DJ-Set vorbeikommt. KS

Fluc Wanne, Fr 23.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige