Empfohlen Rögl legt nahe

Altenberg-Pianist und Philharmoniker-Solocellist

LEXIKON | aus FALTER 06/13 vom 06.02.2013

Der Pianist Christopher Hinterhuber, der 2012 den Klavierpart des Altenberg Trios von Claus-Christian Schuster übernahm, erhielt mittlerweile mit dem Pasticcio-Preis von Ö1 eine offizielle Würdigung. Mit Tamás Varga, dem Solocellisten der Wiener Philharmoniker, spielt er ein spannendes Programm mit Sonaten von Alexander Zemlinsky, von dem ungarischen Komponisten Emánuel Moór, der Sonate Nr. 2 für Klavier und Violoncello von Johannes Brahms und auch noch der Ungarischen Rhapsodie von dem in Budapest niedergelassenen tschechischen Cellisten und Komponisten David Popper (1843-1913). Musikverein, Gläserner Saal, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige