Katharinas Nachtwache  Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Schwarz auf Weiß: Literatur im Club

Lexikon | aus FALTER 06/13 vom 06.02.2013

Vor Mitternacht ist der Eintritt billiger, das ist bei fast allen Partys so. An manchen Abenden darf man um den Preis auch würfeln, sogar von einem Glücksrad am Eingang haben wir schon gehört. Der nach dem Verlust seiner Homebase Planetarium in Dornröschenschlaf gefallene Club Sturm & Drang, noch nie um Ideen verlegen, hat sich für seine Wiederauferstehung im Flex mit dem wunderbaren britischen Techno-Stepper Joy Orbison ebenfalls ein Spiel ausgedacht. In Thomas Schleichers Literatursalon im Flex Café wurden Elfriede Jelinek und Helmut Qualtinger gelesen, dazwischen gab es ein Quiz mit Exzerpten aus Klassikern der Weltliteratur. Außer um ermäßigten Eintritt und Getränkegutscheine spielte man natürlich um Bücher. Vor der ebenfalls installierten Buchtauschecke war der Besucherandrang überschaubar, aber vielleicht braucht die Idee einfach noch ein bisschen. Der Literaturberg kommt zu den Partypropheten, ausbaufähig ist das auf jeden Fall.

VORSCHAU

FreiTAG: Die Künstlerhauspassage


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige