Kurz und klein Meldungen

Medien | aus FALTER 06/13 vom 06.02.2013

ORF-Probleme ORF-Chef Alexander Wrabetz denkt daran, weitere Spartenkanäle für Kinder- und Regionalfernsehen einzuführen. Aktuell kämpft der ORF aber mit einer größeren Herausforderung: Die Politik hat die Gebührenrefundierung für 2014 noch nicht beschlossen. Bleibt das Geld aus, muss der ORF im nächsten Jahr 75 Millionen Euro einsparen. Das Problem der prekären Beschäftigung von freien ORF-Mitarbeitern bleibt so weiterhin ungelöst.

Euro Umsatz verzeichnet der Verlag der deutschen Zeitung Die Zeit für 2012. Doppelt so viel wie vor zehn Jahren.

Presse-Chefetage Die Presse plant eine stärkere Verzahnung zwischen Print und Online und hat neue Ressortleiter. Dietmar Neuwirth leitet von nun an das neue Ressort Inland, Ulrike Weiser übernimmt neben Christian Ultsch die Führung der Presse am Sonntag.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige