Fit eben Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 06/13 vom 06.02.2013

Kraulquappen

Von 15. bis 17. Februar steigt die fünfte Auflage des Vienna Valentine, kurz VIVA. Das VIVA ist als sportliches Treffen für Queers und Freunde gedacht, das Wettkämpfe, Party und Botschaft (Motto: "Break Ice!“) unter einen Hut bringt. An der Sportfront finden ein international besetztes Schwimm- und ein Volleyballturnier statt. "Es zählt zur VIVA-Tradition“, so die Veranstalter vom Verein Kraulquappen, "dass SportlerInnen mitmachen, die Solidarität zeigen und uns darin bestärken, dass es nicht darauf ankommt, wer sich zu welchem Geschlecht hingezogen fühlt.“ Austragungsort ist das Hallenbad Floridsdorf (21., Franklinstr. 22).

Eislese

25 Jahre lang gab es kein Buch über den österreichischen Eishockeysport, nun ist diese Lücke wieder geschlossen worden. Im Kral Verlag erschien kürzlich das Kompendium "Eishockey. Von Walter Znenahlik bis Michael Grabner. Profi-Eishockeysport in Österreich“. Felix Schneider und Sascha Tomanek stellen darin den heimischen Eishockeysport facettenreich dar. Das Buch umfasst 170 Seiten und kostet 29,90 Euro.

Capitals

Bislang ist es für die Vienna Capitals in der Zwischenrunde gut gelaufen. Für die restlichen drei Heimspiele (13., 15. und 22. Februar) sind noch Karten erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige