Ski Glosse

Warum sind Skirennen so uncool wie Bowling?

Stadtleben | aus FALTER 06/13 vom 06.02.2013

Einerseits sitzt bei jedem Skirennen halb Österreich vor dem Fernseher, andererseits kenne ich kaum jemanden, der zugeben würde, sich so etwas zu geben. Man kommt sich wie ein Nerd vor, wenn man zugibt, dass man sich ernsthaft für Skirennen interessiert. "Das schaue ich schon lang nicht mehr“, heißt es dann mitleidig. Fußballschauen gehört heute sogar unter Hipstern zum guten Ton, aber Skirennen sind ungefähr so uncool wie Bowling oder Moderner Fünfkampf. Stimmt etwas nicht mit mir? Oder habe ich nur die falschen Freunde? Leute, seht ihr nicht die Schönheit eines Riesenslalomschwungs, spürt ihr nicht den Thrill einer Abfahrt, erkennt ihr nicht den Irrsinn eines wilden Slalomritts? Nein, das tut ihr nicht. Typen wie mir bleibt nur die Gewissheit, trotzdem in der Mehrheit zu sein. Auch wenn ich die anderen Nerds lieber nicht kennenlernen möchte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige